Über mich

Eine tragfähige Arzt-Patientenbeziehung auf Augenhöhe ist für mein Verständnis von Medizin essentiell. Dazu gehört in erster Linie, dass der Patient sowohl im Krankheitsfall als auch bei Verdacht auf Erkrankung ausführlich beraten und in alle Schritte von Diagnostik und Therapie eingebunden wird.

Meine Aufgabe als Arzt ist es, alle notwendigen Befunde gewissenhaft einzuholen, sie korrekt zu interpretieren und die sich daraus ergebenden Konsequenzen auf verständliche Art und Weise zu kommunizieren.

Unter Abwägung aller bekannten Risiken und Notwendigkeiten entwickle ich schließlich gemeinsam mit meinen Patienten die bestmöglichen Therapiekonzepte.

Im Rahmen meiner Ausbildung an der I. Lungenabteilung des Otto-Wagner-Spitals konnte ich langjährige Erfahrung in der Behandlung von Asthma, COPD und Lungenkrebserkrankungen erwerben. Personalisierte und individuell auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmte Behandlungen, nach dem neuesten Erkenntnisstand, sind mir hier sehr wichtig.

Weitere Schwerpunkte meiner Arbeit liegen auf interstitiellen und seltenen Lungenerkrankungen (Orphan diseases) und, auf Basis meiner intensivmedizinischen Tätigkeit, auf Rechtsherzkatheterdiagnostik und entzündlichen Lungenerkrankungen.

Die Wahlarztordination ermöglicht mir, mich meinen Patienten in Ruhe und mit Sorgfalt zu widmen.

Bei schweren oder komplexen Erkrankungen, die eines Spitalsaufenthaltes bedürfen, kann ich eine Versorgung in der Wiener Privatklinik anbieten. Durch eine enge Zusammenarbeit mit den spezialisierten Lungenabteilungen Wiens, kann eine rasche Versorgung auch im öffentlichen Sektor organisiert werden.