Als Wahlarzt stelle ich nach erfolgter Ordination eine Privathonorarnote aus.

Wahlärzte sind Ärzte ohne Vertrag mit den Krankenkassen. Honorare werden daher direkt zwischen Patient und Wahlarzt verrechnet.

In meiner Honorarnote werden alle refundierbaren Punkte einzeln angeführt um eine Rückerstattung möglichst unproblematisch zu gestalten. Dadurch ist es möglich, dass Sie als Patient eine Rückvergütung (bis zu 80% des Kassentarifes) erhalten. Die Höhe dieser ist aber je nach Krankenkasse und erbrachter Leistung unterschiedlich.

Verordnete Medikamente erhalten Sie zum üblichen Rezepttarif in Ihrer Apotheke.

Die Vorteile eines Wahlarztes sind:

•Als Wahlarzt kann ich im Gegenzug ausreichend Zeit, ein ruhiges Ambiente und somit gesteigerte Behandlungsqualität anbieten!
•ausführlichere Beratung
•kurze Wartezeiten auf einen Termin
•keine Wartezeiten Vorort

Privatversicherte Patienten können die Honorarnote nach Rückerstattung des Kassenanteiles durch die Gebietskrankenkasse auch ihrer Versicherung vorlegen. Diese, je nach Versicherungsvertrag, kann die Differenz zwischen dem bezahltem Honorar und Krankenkassen Betrag begleichen.

 

Tarife:
Erstvorstellung (inkludiert alle erforderlichen Leistungen): 160€

Folgeuntersuchung (inkludiert alle erforderlichen Leistungen): 120€

Schlafscreening zu Hause (inkludiert Erstvorstellung mit Risikoerfassung, nächtliche Polygraphie und Befundbesprechung): 200€